dr. Martin Luthers kleiner Katechismus

før og efter måltid fra Davids Salmer

Bittgebete vor dem Essen,

das Benedicite

Die ganze Familie soll mit gefalteten Händen gemeinsam beten:

»Aller Augen warten auf dich, Herr, und du gibst ihnen ihre Speise zur rechten Zeit. Du tust deine Hand auf und sättigst alles, was lebt, mit Wohlgefallen« (Ps 145,15f*).

Danach kann man das Vaterunser und folgendes Gebet sprechen:

»Herr Gott, himmlischer Vater, segne uns und diese deine Gaben, die wir von deiner milden Güte zu uns nehmen, durch Jesus Christus, unsern Herrn! Amen.«

Dankgebete nach dem Essen,

das Gratias

Die ganze Familie soll mit gefalteten Händen gemeinsam beten:

»Danket dem Herrn, denn er ist freundlich und seine Güte währet ewiglich; der allem Fleische Speise gibt, der dem Vieh sein Futter gibt, den jungen Raben, die zu ihm rufen. Er hat keine Freude an der Stärke des Rosses noch Gefallen an der Kraft des Mannes; der Herr hat Gefallen an denen, die ihn fürchten und auf seine Güte warten« (Ps 106,1; 147,9-11*).

Danach kann man das Vaterunser und das folgende Gebet sprechen:

»Wir danken dir, Herr Gott Vater, durch Jesus Christus, unsern Herrn, für alle deine Wohltat, der du lebst und regierst in Ewigkeit. Amen.«